Kommentare+Umdenken

Mit zwei Themen will ich Sie heute „langweilen“ und auf meine  site  verweisen.

1. Englische Kommentare

2. Umdenken.

1. Zum einen empfange ich inzwischen 1000- de ermutigende Kommentare, aber leider in englischer Sprache. Da ich dieser Sprache nur schlecht mächtig bin und meine Bau- und Lebensberatung ausschließlich in Deutsch abrufbar (Kontaktformular) ist, sind englische Texte einfach uneffektiv für meine Zielgruppe. Als IT-embryo kann ich mir auch nicht die Flut gerade englischer Kommentare erklären (SEO???). Lieber wären mir natürlich deutsche Kommentare. Ehe aber mein Postfach überläuft mit zwar guten Kommentaren, die meine Klienten aber nicht unmittelbar verstehen, mußte ich sie schweren herzens automatisch als Spam klassifizieren.

Heute habe ich eine Ausnahme gemacht, weil immer wieder und richtigerweise Tiefgründigkeit nachgefragt wird. Genau dazu biete ich meine Newsletter an, die nur themenbezogen über das Kontaktformular abgerufen werden brauchen. Meine sites können in ihrem Rahmen zur Aufrechterhaltung von System und Übersichtlichkeit nur Orientierung und Gedankenimpulse vermitteln. Bitte merken und weitersagen!

2. Alle aktuellen Ereignisse seit der Finanzkrise 2007 verdeutlichen den Großangriff der globalen Finanzdiktatoren auf unser Privatvermögen. Die Schere zwischen Arm und Fleißg (bei Arm ist inzwischen nichts mehr zu holen) öffnet sich rasant. Das herrschende Geldsystem ist am Ende, ein Neues Geldsystem steht in den Startlöchern. Geburtshelfer können und müssen wir alle sein. Der Widerstand des „Alten“ ist naturgemäß sehr mächtig. Umdenken ist gefragt und erforderlich. Habe ich bisher nur die mentale Erfolgsgeschichte beim Umdenken betrachtet und beraten, so werde ich künftig auch eine gesellschaftliche Betrachtungsweise darstellen. Beides natürlich auf wissenschaftlich begründeter Grundlage mit Logik, Gemeinnutz und vor allem Moral.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *