Deutsches Gold?

Mit den Querelen um den ESM 2012 wurde auch die bisher sorgsam vermiedene Frage der tatsächlichen Souveränität Deutschlands ans Licht der Öffentlichkeit geholt.

Jetzt holt endlich der Bundesrechnungshof die ebenfalls sorgsam vermiedene Frage der Goldreserven Deutschlands im Ausland ans Tageslicht. Reduziert man diese Frage auf das Wesentliche, bleibt erneut die Frage der Souveränität Deutschlands übrig.

Bezeichnend die widersprüchlichen Kommentare und Berichte. Ausweichende und schwammige Stellungnahmen von Bundesinstitutionen lassen Schlimmes befürchten.

Es ist unbegreiflich, wie sich alle bisherigen Bundesregierungen seit 1949 vor der Klärung dieser Frage gedrückt haben. Das erst recht im Umfeld der globalen Finanzkrise, deren Bankverluste dreist und ungeniert auf die Steuerzahler abgewälzt werden.
Doch sehen Sie selbst:

http://www.focus.de/finanzen/banken/fehlender-beweis-fuer-deutsche-goldreserven-im-ausland-deutsche-auslandsreserven-wurden-noch-nie-geprueft_aid_843765.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *