Der heilige Gral „Euro“

Der heilige Gral „Euro“

Am Gemeinwohl orientierte Intelligenz war gegen den Euro. Nicht Dummheit, sondern egoistisch orientierte Intelligenz (Finanzmafia) war für den Euro. Nur wer Diffamierung nicht als Bestätigung von Wahrhaftigkeit (Prof. Sinn) erkennt, macht sich zum dummen Schaf. Mit Ausnahme Weniger (auch Eva Hermann) haben wir dank der systemischen Medien ein ganzes Volk davon.

Unterschiedliche nationale Mentalitäten erzeugen naturgemäß auch unterschiedliche Produktivitäten. Alle haben ihre historische, sogar klimatische Berechtigung. Aber allein Produktivität ist die Basis einer Währung. Deren administrative Gleichsetzung war und ist und bleibt der Geburtsfehler des Euro. Es ist auch nicht mit Glaube, Reden oder weiteren Restriktionen auszugleichen. Analysiert man sein Wesen, dann ist der Euro Krieg!, ohne Waffen, ohne Tote, aber mit den gleichen Ergebnissen. RAUB!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *